Chronik

LogoWolfganger

Gebirgstrachtenerhaltungs- und Schuhplattlerverein D'Wolfganger

Schafberg Der Verein wurde 1931 unter dem Namen "D´Schafbergler" gegründet. Doch durch einige Unstimmigkeiten wurde dieser aufgelöst und 1934 neugegründet. Am Beginn des zweiten Weltkriegs kam er aber durch die Einberufungen vieler Mitglieder wieder zum erliegen. Aber schon 1946 erfolgte dann der Wiederaufbau unter dem Namen „D' Wolfganger“.

Schon damals hatte der Verein während der Saison vier bis fünf Auftritte pro Woche in verschiedenen Hotels und in der damaligen Mehrzweckhalle. Bei den Veranstaltungen im Weißen Rössl nahmen die Komponisten Benatzky und Stolz gerne teil und schrieben bei den Ländlern mit, um diese in ihre Kompositionen einzubringen. Dadurch durfte der Verein auch im Juni 1936 bei dem Lustspiel „Im Weißen Rössl" mitwirken.

Der Verein ist heute nicht weniger aktiv und beliebt, denn in der Erwachsenengruppe befinden sich derzeit ca. 50 Burschen und Dirndln und ca. 40 Kinder und Jugendliche im Alter von 4 bis 15 in der Kinder- und Jugendgruppe. Unsere Hauptaktivität besteht heute auch daraus, unsere Urlaubsgäste mit Brauchtumstänzen und Schuhpplattlern zu erfreuen und zu unterhalten. Wir veranstalten über das Jahr Brauchtumsabende mit verschiedenen traditionellen Volksmusikgruppen aus unserer schönen Region, die unsere Veranstaltungen musikalisch begleiten und untermalen. Weiters nehmen wir noch an vielen kirchlichen Festen wie z.B.: Fronleichnam, Erntedank und Hochzeiten teil.

Auch unsere Auftritte im Ausland sind immer besondere Erlebnisse, auf die wir besonders stolz sind. Somit durften wir bei Operetten in Triest (Italien), sowie auch in Deutschland mitwirken und wurden schon
zweimal nach Seoul (Korea)  und Dubai (VAE) eingeladen, um dort unser bodenständiges Volksgut, Tänze und Plattler zu präsentieren.

Dubai ulli3 067

2019  Trachtenverein D`Wolfganger